Überspringen zu Hauptinhalt

Ein Ausbruch aus Konventionen: Wie man andere Zugänge zu Kunst findet

The Great Gig of the Year

Mitte September fand an der Kantonsschule Trogen der erste musikalische Anlass statt. Tereza Kotlanova, eine Absolventin der Kantonsschule und Studentin an der Musikhochschule Luzern, präsentierte gemeinsam mit ihrem Pianisten ein exklusives „Privatkonzert» für die Lernenden der Talentförderung Musik. In einem anschliessenden Podiumsgespräch hatten unsere Lernenden die Gelegenheit, Fragen zum Leben als Profimusikerin zu stellen. Etwaige Vorurteile konnten humorvoll ausgeräumt werden und manch/e Lernende/r hegen seither den Wunsch, ebenfalls den Weg der Musikprofession einzuschlagen.

Anfang November führten aktuelle und ehemalige Lernende ein beeindruckendes «Tribute to Pink Floyd» auf. Die legendäre Rockband Pink Floyd feierte 2023 das 50-jährige Jubiläum ihres Albums «The Dark Side of the Moon». Für Aussenstehende war kaum vorstellbar, welch enormes Engagement von Lehrenden und Lernenden hinter diesem grossartigen Projekt steckte. Von der Konzeption bis zur Durchführung; es trugen zahlreiche Personen zum Erfolg bei.
Mit dem Konzert der Musiklehrpersonen «nahdran – hautnah» wurde die Bühne erstmals auf die Publikumsebene verlegt. Auf das Verteilen von Konzertprogrammen wurde bewusst verzichtet. Jede Lehrperson kündigte ihr Musikstück an und teilte spannende Hintergrundinformationen mit den Zuhörenden. Mehr als 100 Besuchende nahmen an diesem einzigartigen Konzert teil.

Ende November präsentierten über fünfzig Mitwirkende in der Arche «einen Abend in Handlungsanweisungen». Kreative Kooperationen und geschickt choreografierte Handlungsanweisungen zeigten, dass Neues und Überraschendes entstehen konnte. Am 12. Dezember öffneten Helen Moody und Reto Knöpfel ihre Chorprobe und luden Lernende, Lehrpersonen und alle Mitarbeitenden ein, bekannte englische Christmas Carols zu singen und sich gemeinsam auf die besinnliche Zeit einzustimmen.

Ausblick

Neben den beiden internen Veranstaltungen im Dezember (musikalischer Adventskalender/ Weihnachtskonzert) präsentiert die Theatergruppe «fabulant» am 19. Dezember 2023 um 19.30 Uhr unter der Leitung von Barbara Bucher das dadaistische Stück „die kahle Sängerin“ frei nach Eugène Ionesco.

Bereits Ende Januar 2024 steht das nächste öffentliche Konzert an: Am Dienstagabend, 23. Januar 2024, präsentieren Lernende der Talentförderung Musik einen bunten musikalischen Blumenstrauss. Am Wochenende vom 16. Februar und 17. Februar 2024 finden die beiden Kammerkonzerte statt. Wir freuen uns bereits jetzt auf zahlreiche Besuchende! (knr)

An den Anfang scrollen